Herzlich Willkommen auf Matthias Modellbauseite!

Maasbank / Banckert Tug

 

Schön das Ihr den Weg zu meiner Seite gefunden habt.
Auf meiner Homepage möchte ich euch meine Modelle einmal vorstellen,
auch wenn sich diese teilweise nicht mehr in meinem Besitz befinden.

Kurz zu meiner Person:
Ich heisse Matthias, bin Jahrgang 1971 und seit 2003 glücklich verheiratet

Mit dem Modellbauvirus wurde ich als Kind (ca. 7 Jahre) infiziert, damals waren es Flugzeuge von Revell,
die aber immer zu schnell fertig waren. Als nächstes folgten Autos, die fand ich allerdings langweilig, da
diese auch immer so schnell fertig gebaut waren.
Da mein Eltern das langsam zu teuer wurde, haben die mir dann von Revell ein Schiffsmodell gekauft, das
ich mir aussuchen durfte. Entschieden hatte ich mich damals für das U-Boot Polaris, da man dieses
aufklappen konnte und der Bau dauerte schon deutlich länger.

Von da an, habe ich mich fast ausschliesslich mit Schiffen befasst und da liegt auch heute noch meine Leidenschaft.
Als nächstes hatte ich mir von meinem Taschengeld mein erstes Segelschiff gekauft. Da war ich richtig gefordert und der Bau hat auch
dementsprechend lange gedauert. Von da an habe ich fast ausschliesslich Segelschiffe gebaut, u.a. die Gorch Fock, Pamir, Cutty Sark
und die Victory.

Mit Beginn der Ausbildung und dem Umzug vom schönen Schleswig Holstein nach Nordrhein Westfalen, habe ich den Modellbau
komplett aus den Augen verloren. Vor ein paar Jahren, so 2002, habe ich ein bischen im Internet gesucht und bin auf eine
Modellbauseite gestossen. Nachdem ich dort eine Zeit verbracht habe, folgte ich einem Link zu Ebäh und habe mal geschaut, wie die
Preise den so liegen und was es für schöne Modelle so gibt.

Meine Frau hatte das auch mitbekommen und mich gefragt, seid wann ich mich denn für sowas interessiere.
Nachdem kurzer Erklärung war Sie erstmal beruhigt.
Die nächsten Tage habe ich fast jeden Tag bei Ebäh geschaut, ob da nicht ein schönes Modell für mich bei
wäre. Da dies kurz vor meinem Geburtstag war, hatte sich meine Frau wohl auch Gedanken gemacht und mir gesagt, ich solle mir ein
Modell aussuchen, weil Sie mir das schenken möchte.
Ich entschied mich für die Düsseldorf von Robbe, an der ich immer noch am bauen bin.
Eigentlich war ich schon fast fertig, bis ich Fotos vom Original gefunden habe, seid dem ist es eine Dauerbaustelle...

Da sich die Seiten noch im Aufbau befinden, sind noch nicht alle Links aktiv.

©2009 Thorenz.com